Thanksgiving im Yosemite Nationalpark – Tag 12

Unser Routenplan

Fresno – Yosemite Nationalpark – San Francisco

Wieso kein eigener Blogbeitrag zu Fresno Tag 11? Weil wir dort schlechte Erfahrung hatten mit Motel 6, die Stadt für uns äußerst uninteressant war und es dort lediglich eine Mall mit Kino gab. Das haben wir dann Abends auch genutzt. Das war´s dann auch schon. Mit Motel 6 hatten wir bisher nie Probleme, aber in Fresno war es wirklich die reinste Absteige! Das Zimmer war, vom Schmutz mal abgesehen, nicht mal mit den notwenigsten Dingen, wie Duschgel oder Haartrockner, ausgestattet. Nachdem wir bei der Rezeption nach einem Föhn fragten, wurde uns mitgeteilt, wir sollen einen in der Mall kaufen, benutzen und anschließend wieder zurückgeben! Schlechtester Service überhaupt! Nicht zu empfehlen!

Der nächste Tag sah gleicht ganz anders aus.

Es war Thanksgiving und wir fuhren frühmorgens zum Yosemite Nationalpark. Der Park liegt im zentralen Hochgebirge von Sierra Nevada und wurde zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. An diesem Feiertag waren enorm viele Besucher aus ganz Amerika im Park und aufgrund dicker Schneemassen und Eis auf der Fahrbahn waren viele Straßen gesperrt. Dennoch konnten wir uns viele Stationen ansehen.

img_2560

img_2556

img_2561

img_2553

Beim Einfahren in den Park war es noch angenehm warm. Je weiter man nach oebn fuhr, desto kälter wurde es. Plötzlich, eine Kurve weiter,  lag auch Schnee und Eis auf der Fahrbahn und man durfte nur mehr sehr langsam fahren.

img_2565

Soweit man blicken konnte gab es Wälder, Berge, Granitfelsen, schöne Landschaften und Tiere, wie Rehe und amerikanische Schwarzbären (die wir nicht zu Gesicht bekamen).

img_2568

img_2567

img_2576

img_2575
Eine traumhafte Aussicht!
img_2580
Yosemite Falls

Auf dem Weg zu den Riesenmammutbäumen wurde es schon sehr winterlich. Dick angezogen marschierten wir den Tuolumne Grove Trailhead entlang zu den Bäumen. Wie sich herausstellte, war dies ein eisig glatter und steiler Waldweg, den man nur mit Minischritten passieren konnte.

img_2596

Am Plan stand ca. 1 Meile bis zum ersten Mammutbaum. Durch die kurvenreiche und steile Strecke brauchten wir aber eine Ewigkeit. Und dann war es endlich soweit. Die Bäume, die eine Höhe von 95 Metern und einen Durchmesser von 17 Metern erreichen, standen plötzlich vor uns!

img_2595

img_2594

img_2592

Durch einen Giant Sequoia, der bereits tot war, konnten man durchgehen und im Inneren seine enorme Größe erkennen.

img_2593

Das war wirklich ein tolles Erlebnis! Spät nachmittags fuhren wir (hungrig) weiter nach San Francisco. Denn zu unserem Leid mussten wir feststellen, dass die Amerikaner Thanksgiving als Feiertag halten und somit absolut kein Restaurant abends offen hatte. Da läuft einem das Wasser beim Gedanken an einen Turkey im Mund zusammen, und dann kriegt man nicht mal ´nen Burger bei ´ner Fast Food Kette! Irgendwo im Nirgendwo fanden wir dann zum Glück einen McDonald´s, der zwar geschlossen hatte, dennoch Essen über Drive through ausgab. Merkwürdig. Aber hey, who cares? Das waren bestimmt die besten Pommes meines Lebens haha. Welch wunderschönes Thanksgiving Dinner im Auto :-D.

 

Unsre Tipps für Yosemite Nationalpark:

  • zuvor tanken
  • feste Schuhe
  • warme Winterkleidung
  • Lunchpaket!
  • im Internet über die Gegend informieren: Yosemite Nationalpark

 

Unser Tag endete in einem (zum Glück) sauberen Motel in der Lombard Street in San Francisco. Ich freute mich sehr auf ein Wiedersehen mit der Stadt, die auf unsrem Roadtrip zu meiner Lieblingsstadt wurde. ❤

img_2250

In unsrem nächsten und letzten Blogbeitrag unsres Roadtrips seht ihr ob wir den Black Friday mit konsumgesteuerten Menschen in San Francisco überstanden haben…

xx

eure Raphaela ❤

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s