5 Tipps gegen Langeweile in Bad Hofgastein

Wenn man an Bad Hofgastein denkt, kommen einem Bilder wie Pisten mit Skiern runterwedeln, Wanderwege, viele Berge und noch viel mehr Schnee in den Sinn. Und genau diese Bilder sind Bilder der Realität. Bad Hofgastein, die Marktgemeinde im Bezirk St. Johann im Pongau (Salzburg) ist eine richtige Sommer-, Winter- und Sportgemeinde. Jeder, der Berge und Natur liebt, wird hier mit irgend einer Sportaktivität fündig. Schnell kann es hier aber auch langweilig werden (es sei denn, man hüpft jeden Abend zu Aprés- Ski zur Volksmusik). Wir haben an einem Wochenende so viel erlebt, wie nur möglich und haben hier einige Tipps für euch zusammengestellt, wenn ihr auch noch was anderes außer Skifahren erleben wollt.

Tipp 1: Rodeln

Es müssen nicht immer Ski oder Snowboard sein, die einem den richtigen Kick verleihen. Runter ins Tal kommt man auch mit der Rodel! Wir haben auf der Bellevue Alm in Bad Gastein (ca. 10 min. Autofahrt von Bad Hofgastein entfernt) die 2,5 km lange Rodelbahn getestet. Hinauf geht es mit einem Sessellift. Oben angekommen muss man einfach in die urige Alm einkehren. Die Skihütte bietet einen tollen Ausblick und Almdudler und warmen Apfelstrudel bekommt man hier obendrein. Wie heißt es so schön? Auf da Alm do gibt´s koa Sünd ;-).

IMG_1295

Die Rodel borgt man sich direkt vor Ort aus und schon geht´s los!

 

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

IMG_1324(2)

Kosten: 6,50€ für Bergfahrt und mit Rodel runter (nur Barzahlung möglich)

Funfaktor: 5 von 5

 

Tipp 2: Tennis

Körperliche Betätigung geht auch im Trockenen und ohne kalten Schnee. Nämlich in der Tennishalle. Da hier meist wenig Leute anzutreffen sind, hat man als Amateur keine peinlichen Situationen zu befürchten. Möchtegern Roger Federer sind hier willkommen.

Processed with VSCO with hb2 preset

 

Kosten: rund 11€/Stunde (Platzreservierung nötig)

Funfaktor: 4 von 5

nähere Infos: Tennishalle Johannesbad

Tipp 3: Pferdeschlittenfahrt

Eine Pferdeschlittenfahrt durch das Gasteinertal wie im Wintermärchen bekommt man in Bad Gastein. Einige Fiaker und Bauernfamilien bieten die romantische Rundfahrt an. Vom Treffpunkt (meist beim Bauernhof) geht es eingehüllt in warme Wolldecken rund eine Stunde durch Dorfgastein.

8191a994-be50-4bbb-a656-1b0d663dba4e

4bd6be5e-0ae8-4efe-bfde-05ee4b026337

Zwischendurch gibt es einen kurzen Stopp, damit sich die Pferde erholen können. Aber nicht nur die Tiere kriegen eine kleine Stärkung- auch wir haben zum Aufwärmen einen Schnaps bekommen :-). Tipp: sehr warm anziehen, da es trotz Decken (und Schnaps) kalt wird.

Kosten: 80€

Funfaktor: 3 von 5 (Romantikfaktor 5)

Infos: Pferdeschlittenfahrten durch Gastein

 

Tipp 4: Winterlandschaft genießen bei einem Spaziergang

Auch bei einem Spaziergang durch Bad Hofgastein kann man vieles entdecken. Naja, zumindest viel Schnee und einige Berge ;-).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with f2 preset
We found Frosty!

Kosten: gratis

Funfaktor: 2 von 5

Tipp 5: Auf der Terrasse sonnen lassen

Wir haben in der Bleibe der Schwiegereltern gehaust. Das Appartement ist mitten im Zentrum von Bad Hofgastein inklusive Blick auf die Berge. Tagsüber scheint die Sonne sehr stark auf die Terrasse, dass es sich einfach anbietet seinen Kaffee hier zu trinken, während die Sonne einem ins Gesicht strahlt.

Processed with VSCO with hb1 preset

IMG_1222

IMG_1229(1)

Kosten: gratis

Funfaktor: 1 von 5 (Erholungsfaktor 4)

 

Weil i wü Schifoan!

Natürlich waren wir auch Skifahren. Wenn schon, denn schon! Bad Hofgastein bietet mit seinem Skigebiet Ski amadé wunderbare Aussichtsplattformen, steile Hänge und Snowfun. Wir haben eine Halbtageskarte für den Stubnerkogel genommen. Die Ausrüstung habe ich, Raphaela, auch vor Ort ausgeborgt. Ich muss gestehen, ich bin kein wirklicher Ski-Fan. Doch sobald ich auf der Piste stehe, die Sonne scheint ist alles gut. Und den Almdudler gibt´s hier natürlich auch :-).

15efcafa-a458-4cef-a1b5-7689d6f80387
Hüttenausblick

Kosten: Halbtageskarte rund 50€, Skiverleih rund 55€

Funfaktor: 4 von 5

 

Wir werden wieder in die Berge fahren. Allerdings dann, wenn kein Schnee mehr liegt und die Temperaturen gestiegen sind. Wart ihr auch schon mal in Bad Hofgastein? Habt ihr weitere Tipps für uns?

Alles Liebe ❤ ,

Raphaela und Patrick

Merken

2 Kommentare zu „5 Tipps gegen Langeweile in Bad Hofgastein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s